Wir unterstützen

Beratung

Das HoR-M berät und begleitet Migrantenorganisationen und -initiativen, entwickelt gezielt und bedarfsgerecht Angebote und Maßnahmen und nutzt die Kooperation mit anderen zu einer breiten und vielfältigen Nutzung von Ressourcen. Beispielhaft seien die Themenbereiche „Vereinsgründung und Vereinswesen“, „Unterstützung bei Veranstaltungen inkl. Finanzierungsfragen“ oder „Suche nach Ressourcen für eigene Aktivitäten“ genannt.

Mikroprojekte

Auch für  die Laufzeit des HoR II (Juni2019 – Mai 2022) steht das wichtige Instrument Mikroprojekte zur Verfügung. Es wendet sich an alle
Migrantenorganisationen und -initiativen (MO) in München. Auch können Aktive des Bürgerschaftlichen Engagements Förderung erhalten, sofern sie die Ziele der Integration oder Betreuung von Geflüchteten verfolgen.
Sie erhalten die Möglichkeit, über einen Sonderfonds eigene Projekte durchzuführen. Kooperationsprojekte werden bevorzugt.
Zur Durchführung von Projekten:

  • wichtig: Teilnahme an Ressourcen- oder Projektwerkstatt sowie ein  persönliches Beratungsgespräch
    Termin der nächsten Projektwerkstatt: 22.7.2019, 18:30 Uhr
    Arnulfstr. 197, 80634 München, Raum 2.05
  • Idee für ein Mikroprojekt, innovativ und realistisch, Durchführung und Abrechnung für Projekte im Jahr 2019
  • Beratung/Treffen mit dem HoR-M
  • Einreichen von Exposé + Kosten-/Finanzierungsplan beim HoR-M (10 % Eigenanteil)
  • Entscheidung über Vergabe der Mittel durch die Jury des HoR-M, ca. vier Wochen Frist
  • Vereinbarung mit dem HoR-M über das Projekt, gegenseitige Verpflichtung und Absicherung
  • Projektbeginn, Mittelvergabe nach Absprache in Etappen und nach Vorlage erster Rechnungen
  • Abgabe von Rechnungen bis 10.12.2019
  • wichtig: Teilnahme an der Präsentation der Jahresbilanz im Dezember 2019

Jurymitglieder:
Yosief Embaye, Stellvertretender Vorsitzender von MORGEN e. V.
Sebastian Halden, Social Bee gGmbH
Dr. Norma Mattarai, Caritas München, Geschäftsführung CZ München Stadt / Land
Florian Mayr, Stadtteilmanager Neuperlach im Programm „Soziale Stadt“
Christina Eder, Kulturreferat der Landeshauptstadt München)
Peter Hilkes, Projektkoordinator HoR-M

Förderungen

Das HoR-M stellt MO sowie auch Aktiven aus dem Bürgerschaftlichen Engagement, die mit den Zielgruppen des Projekts arbeiten, Mittel zur Durchführung von Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten zur Verfügung.

Räume und Coworking Space

In der Arnulfstr. 197, 80634 München befindet sich auf der zweiten Etage (Raum 2.05) der MORGEN-Raum, der gleichzeitig auch Co-Working Space ist. Nach Absprache mit dem HoR-M steht er allen Interessierten zur Verfügung.

Des Weiteren vermittelt das HoR-M Räumlichkeiten und weist auf Angebote und Raumbörsen anderer Einrichtungen hin.